• DE
  • EN
  • ES
  • PL
  • RU
  • A Neue-F45.jpg
  • gebrauchte-Mafell-gebrauch.jpg
  • gebrauchte_fraesen.jpg
  • gebrauchte_holzbearbeitungsmaschinen.jpg
  • gebrauchte_saegen.jpg
  • neue_holzbearbeitungsmaschinen.jpg
  • neue_kantenmaschinen.jpg
  • Slider-Makita-ohne-gebrauch.jpg

Hofmann Schwenkspindelfräse Typ UFM 210 VISION  Drucken  twitter Google+

ANSICHTEN 1
Artikelnummer: 22000 TB
Zustand: NEU
Preis: auf Anfrage zzgl. MwSt.
Verfügbarkeit:
unverbindlich online anfragen
Name, Vorname
PLZ, Ort
E-Mail-Adresse
Telefon
Ihre Anmerkungen

Entsprechend unserer Datenschutzerklärung nutzen wir Ihre Daten nur, um Ihre jeweilige Anfrage beantworten zu können. Eine anderweitige Verwendung findet nicht statt.


- NEU -
Fabrikat Hofmann
Typ UFM 210 VISION

- stark verrippter Gusstisch, feinst gehobelt; mit ausziehbarer Auflage
- Tischschieber mit autom. Tiefenanpassung; Tischschieberanpassung an
jedes beliebige Werkzeug möglich
- auswechselbarer Tischeinsatz, aus Aluminium mit Hard-Coat Beschichtung,
für Werkzeuge bis D 160 mm und von D 160 bis D 250 mm
- Konus der Frässpindel MK 5, Fräsdorn D 30 mm; Aufspannlänge 125 mm
- elektrische Höhenverstellung, vertikal im Ständer
(dadurch keine Korrektur der Tiefenverstellung bei geschwenkter Spindel)
ca. 190 mm im Eil- und Schleichgang, Anzeige auf 0,1 mm genau
- elektrische Schwenkverstellung von -45,5° bis + 95,5° im Eil- und Schleichgang,
Anzeige auf 0,1°
- elektrische Frästiefenzustellung (Anschlag bleibt fest auf dem Maschinentisch,
die Verstellung erfolgt über die Frässpindel) im Eil- und Schleichgang,
Anzeige auf 0,1 mm genau, so gut wie keine Korrektur des Vorschubs mehr nötig
- stufenlose Drehzahlregelung von 1.500 bis 10.000 UpM über Direktantrieb
- Drehzahlvorwahl durch Antippen der hinterlegten 10 Drehzahlen oder variable
Eingabe über Tastatur - ohne Riemenwechsel
- Drucktastenschaltung für automatischen Anlauf und Stop der Spindel
- doppelseitige Schwenkaggregatlagerung in kräftiger Zapfenlagerung, mit
autom. Klemmung des Schwenkwinkels
- doppelseitige Linearlagerung für Frästiefen- und Fräshöhenverstellung
- Fräsanschlag auf Maschinentisch fixiert, Einlaufbackenverstellung nach
digitaler Zähluhr auf 0,1 mm genau, von Bedienseite einstellbar;
Gussanschlagbacken jeweils 500/500 mm
- Betriebsstundenzähler mit Auftragsstundenzähler. Maschinensteckdose für
Vorschubapparat, Bedientaster im Pult
- elektrische Spindelblockierung, Maschine wartungsarm, HOFMANN Frässchutz "Centrex"
- 3 Absaugstutzen 120 mm Æ am Anschlag und unterhalb des Tisches;
Mindestluftmenge 20 m³/min. bei 378 pa
- Rechtslauf über Zweihandbedienung mit Warnanzeige
- Elektrische Ausrüstung nach VDE / EN 60204 mit Hauptschalter, Not-Aus-Taster,
Motorschutzschalter und Wicklungsschutz, Unterspannungsschutz, Kontakt zum
Ansteuern der Absaugung, Bremseinrichtung. Programmierschutz über Schlüsseltaster,
serielle Schnittstelle zum Auslesen der Daten
- Zubehör: Bedienwerkzeug, Bedienungsanleitung
- CE-konform
- BG-Holzstaubgeprüft Nr. 031042

Technische Daten:
Tischbreite 820 mm
Tischlänge * 1.625 mm
Tischhöhe 900 mm
Öffnung Tischeinsatz D bis 250 mm
Schwenkbereich - 45,5° bis + 95,5°
Konus Frässpindel MK5 * / HSK-F63 / HSK-F80
Frässpindel D * 30 mm
Aufspannlänge * 125 mm
Höhenverstellbereich Spindel bis 190 mm
Höhenverstellbereich Funktionsstativ 155 - 175 mm
Motorleistung 7,5 kW ** (Direktantrieb)
Drehzahlen 1.500 - 10.000 U/min. (stufenlos)
Absaugstutzen (3 Stück) D 120 mm
Mindestluftstrom 1200 m3/h
Gewicht 1400 kg
Bautiefe gesamt ca. 1357 mm

* Angaben im Standard, optional erweiterbar

** durch Direktantrieb deutlich mehr Drehmoment an der Spindel im Vergleich
zu Riemenantrieben; hochwertiger FU ermöglicht Betriebsart S6 - das gewährt
einen Dauerbetrieb mit Aussetzbelastung mit einer Leistung von 10,5 kW

ab Werk

X